Lebensraum Tirol Expertenforum: Zukunft Veterinärmedizin


03.12.2019 Innsbruck Gesundheit, Wissenschaft

Die Lebensraum Tirol Holding und die Tiroler Privatuniversität UMIT luden zum Expertenforum „Zukunft Veterinärmedizin“ ein. Die 37 teilnehmenden Tierärzte und Experten begrüßten die koordinative Rolle der Lebensraum Tirol Holding in diesem wesentlichen Querschnittsthema: Bund, Land, Landwirtschaftskammer und Wissenschaft konnten ein gemeinsames Bewusstsein für die Herausforderungen, aber auch mögliche Lösungsansätze in der veterinärmedizinischen Versorgung Tirols entwickeln.


Artikel

Lebensraum Tirol Expertenforum: Zukunft Veterinärmedizin
Die Lebensraum Tirol Holding und die Tiroler Privatuniversität UMIT luden zum Expertenforum „Zukunft Veterinärmedizin“ ein. Die 37 teilnehmenden Tierärzte und Experten begrüßten die koordinative Rolle der Lebensraum Tirol Holding in diesem wesentlichen Querschnittsthema: Bund, Land, Landwirtschaftskammer und Wissenschaft konnten ein gemeinsames Bewusstsein für die Herausforderungen, aber auch mögliche Lösungsansätze in der veterinärmedizinischen Versorgung Tirols entwickeln.

Anlassgebend war eine vom Land Tirol beauftragte Machbarkeitsstudie zur Analyse der Möglichkeiten der Verbesserung der aktuellen Situation. Eine flächendeckende tierärztliche Versorgung stellt nämlich einen zentralen Faktor zur Sicherung der Tiergesundheit, Lebensmittelsicherheit sowie einer hochwertigen landwirtschaftlichen Produktion dar. Seit Jahren fehlen jedoch in Westösterreich Tierärzte und Tierärztinnen. Dieser Mangel wird durch eine bevorstehende Pensionierungswelle in den nächsten Jahren noch verschärft.

Die Teilnehmenden des Expertenforums betonten nach eingehender Diskussion, dass die Etablierung einer lokalen tierärztlichen Ausbildung in Tirol eine wesentliche Maßnahme darstellen würde, die Versorgung in Tirol auch langfristig sicherzustellen. Die Verfasserin der Machbarkeitsstudie, Prof. Dr. Monika Egerbacher (UMIT), wird den Aspekt einer vorwiegend lokalen Ausbildung der angehenden Tierärzte prüfen und in der Studie berücksichtigen.

Mag. Jennifer Plattner

Medienkontakt

Mag. Jennifer Plattner
ProMedia

Brunecker Str. 1, 6020
t: +43 512 214004 - 17
m: +43 664 5208373
www.newsroom.pr
jennifer.plattner@pro.media

Mag. Stefan Lahartinger

Rückfrage-Hinweis

Mag. Stefan Lahartinger
Lebensraum Tirol Holding GmbH

Maria-Theresien-Str. 55, 6020
t: +43 664 80532454
www.lebensraum.tirol
stefan.lahartinger@lebensraum.tirol

Fotos

Bilder in 300 dpi. Bildnutzung nur im Rahmen einer redaktionellen Verwendung.